bikeonlineshop.ch - AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

1. Allgemeine Bedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für sämtliche Käufe oder Inanspruchnahme von Diensten oder Dienstleistungen über die Internet-Site http:// www.bikeonlineshop.ch (fortan die Internet-Site).

Die für den Kauf gewisser Produkte oder die Inanspruchnahme gewisser Leistungen und Dienstleistungen geltenden Sonderbedingungen sind im Weiteren definiert.

Die Online-Produkt- und Dienstleistungsangebote gelten nur solange sie in der Internet-Site ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Die auf der Internet-Site gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind absolut unverbindlich.

Die auf Katalogen und Merkblättern gegebenen Informationen und Erklärungen dienen nur zur Erläuterung und sind absolut unverbindlich.

bikeonlineshop.ch lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in Verbindung mit den genannten Abbildungen, Schemen, Erklärungen, usw. in den erwähnten Katalogen oder Merkblättern ab.

2. Preise

Die auf der Internet-Site ersichtlichen Preisangaben sind ausschliesslich in Schweizer Franken ausgestellt, einschliesslich Mehrwertsteuer und einer allfälligen vorgezogener Recyclinggebühr ("vRG"). Nicht inbegriffen sind entstehende Bearbeitungsgebühren und Versandkosten. Diese werden gesondert verrechnet. Die Bezahlung sämtlicher Bestellungen wird ausschliesslich in Schweizer Franken entgegengenommen.

bikeonlineshop.ch behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die von Kunden bestellten Produkte gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültigen und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preise.

Die im Rahmen von kommerziellen Aktionen auf der Internet-Site angebotenen Promotions-Rabatte sind, soweit nicht anders erwähnt, mit anderen nicht kumulierbar. Diese speziellen Promotions-Rabatte werden direkt vom Kaufbetrag der Bestellung abgezogen.

3. Bestellung

Eine Bestellung erhält erst nach ihrer Annahme durch bikeonlineshop.ch endgültigen Charakter.

Durch seine Bestellung nimmt der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gänzlich und unbeschränkt an, unter Ausschluss jeglicher andersweitig bestehenden Bestimmungen oder Bedingungen.

bikeonlineshop.ch behält sich das Recht vor, jegliche Bestellung eines Kunden abzulehnen.

4. Zahlungsbedingungen

Fakturiert wird der Preis, der auf der Auftragsbestätigung an den Kunden angegeben ist. Falls nicht anders vereinbart, sind sämtliche Produkte, Leistungen und Dienstleistungen mit den im Onlineshop aufgeführten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen. Sämtliche Zahlungstransaktionen werden in der gesicherten Zone abgewickelt.

Die von bikeonlineshop.ch gespeicherten Daten gelten als Beweis für sämtliche zwischen bikeonlineshop.ch und ihren Kunden stattgefundenen Transaktionen. Die vom Zahlungssystem gespeicherten Daten gelten als Beweis für die finanziellen Transaktionen.

Die zur Zahlung dienende Karte wird erst beim Versand der Bestellung belastet.

Im Falle von Teillieferungen werden nur die Kosten für die versandten Produkte sowie die Versandkosten belastet.

4.1. Bestellung Kauf ab Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay) ab 4. April 2017

Die Zahlungsart "Bestellung auf Rechnung" ist bis zu einem Maximalbetrag von CHF 5'000.00 möglich. Bei der Zahlungsart "Bestellung auf Rechnung" erfolgt eine Bonitätsprüfung. Die Zahlungsart kann jedoch ohne Angaben von Gründen verweigert werden.

Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group Billing AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/AGB).
Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten. Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.
Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Group Billing AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

5. Umtausch, Rückgabe und Beanstandungen

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Besagte Beanstandungen oder Reklamationen müssen bikeonlineshop.ch innerhalb kürzester Zeit und allerhöchstens innerhalb von zwei (2) Tagen nach der Lieferung per Mail oder Einschreiben mitgeteilt werden. Umtausch oder Rücknahme ist nicht möglich. Eine Rückgabe oder Umtausch bei reduzierten Artikeln oder wegen Nichtgefallens ist ausgeschlossen.

6. Garantie und defekte Produkte

6.1 Garantiefrist
Die Hersteller leisten für ihre Waren und Leistungen, mit der Ausnahme von Verbrauchswaren, Verschleissteilen, Batterien, Akkus, Projektionslampen und Gehäuseteile, eine Garantie von 2 Jahren. Durch die Garantie wird die gesetzliche Gewährleistungspflicht nicht eingeschränkt. Die Garantiefrist beginnt zum Zeitpunkt der Lieferung.
Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Garantiebestimmungen des Herstellers in der Regel lediglich ein Recht auf Nachbesserung (Reparatur) bzw. Austausch (Ersatzlieferung) vorsehen, sofern keine Ausschlussgründe vorliegen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Schadenersatz oder eine Umtriebsentschädigung.
Der Entscheid über die Art der Mangelbehebung liegt beim Hersteller. Für die Dauer der Reparatur oder der Zeit bis zur Lieferung eines Austauschprodukts besteht kein Anspruch auf ein kostenloses Ersatzprodukt. Das defekte Produkt oder die ersetzten Teile gehen in das Eigentum des jeweiligen Verkäufers oder des Herstellers über.
Wird festgestellt, dass das Produkt keine Fehler hat oder diese nicht unter die Garantie fallen, erfolgt der Rückversand auf Kosten und Gefahr des Kunden. Ferner kann eine Umtriebsentschädigung erhoben werden.

6.2 Vorgehen bei defekten Produkten
Der Kunde kann einen Mangel am Produkt geltend machen, sofern keine Ausschlussgründe vorliegen. Die entsprechenden Mitteilungen der Kunden nimmt bikeonlineshop.ch entgegen. Ausschlussgründe können insbesondere Elementarschäden, Feuchtigkeitsschäden, Schlag- oder Sturzschäden, natürliche Abnutzung (bspw. Kabelbrüche), Fehlmanipulationen, Beschädigungen durch Einwirkung von aussen, unsachgemässe Behandlung (siehe Gebrauchsanweisung), Verwendung von fremden Ersatzteilen, Reparaturen, welche nicht bei offiziellen Vertretern vorgenommen wurden, sowie bei Eingriffen in das Produkt oder dessen Modifikation sein.
Ausgeschlossen von der Garantie sind Verschleissteile, Batterien, Akkus, Projektionslampen und Gehäuseteile.
Defekte Produkte werden, insofern nicht anderweitig vermerkt, nicht abgeholt. Der Kunde hat das defekte Produkt auf eigene Kosten und Gefahr an die offizielle Servicestelle des Herstellers zu schicken. Die Produkte sind mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung mit Beilage des Garantiescheins einzuschicken. Fehlt die Originalverpackung ist das Produkt transportfähig zu verpacken.
Retournierte Produkte, welche an eine falsche Adresse geschickt werden, oder deren Rücksendung nicht abgesprochen wurde und/oder deren Verpackung mangelhaft war oder wo das Zubehör fehlt, können vom Hersteller an den Kunden retourniert werden. Es kann eine Umtriebsentschädigung geltend gemacht werden.
Wird festgestellt, dass ein retourniertes Produkt nicht unter die Garantie fällt, wird automatisch ein Kostenvoranschlag über die zu erwartenden Reparaturkosten erstellt. Dieser wird dem Kunden in Rechnung gestellt. Entscheidet sich der Kunde für eine Reparatur, so wird ihm eine Pauschalgebühr für den Kostenvoranschlag angerechnet. Antwortet der Kunde nicht auf den Kostenvoranschlag, wird das Produkt entsorgt.

7. Haftung

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind gegenüber bikeonlineshop.ch und gegenüber den Herstellern, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.
Bikeonlineshop.ch (als Shopbetreiber) kann den Umfang und die Funktionalitäten des Onlineshops jederzeit ändern, einschränken oder einstellen. Der Onlineshop kann durch Wartungsarbeiten zeitweise nicht verfügbar sein. Es kann dabei zu Datenverlusten kommen. In diesem Zusammenhang trifft bikeonlineshop.ch keinerlei Haftung.

8. Vertragsauflösende Bestimmung

Sollte der Kunde einer seiner Verpflichtungen nicht oder nur teilweise nicht nachkommen oder einen Zahlungstermin nicht einhalten, so behält sich bikeonlineshop.ch das Recht vor, entweder die sofortige Zahlung sämtlicher noch ausstehenden Beträge, welcher Art sie auch seien, zu fordern, sämtliche Lieferungen einzustellen oder den laufenden Vertrag aufzulösen.

9. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“). Google Analytics verwendet sog. “Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

10. Datenschutz

Zur Auftragsabwicklung speichert bikeonlineshop.ch die personenbezogenen Daten, soweit gesetzlich zulässig. bikeonlineshop.ch behält sich vor, diese Daten zur Überprüfung der postalischen Richtigkeit, bzw. zur Kreditüberprüfung zu nutzen. bikeonlineshop.ch speichert die Daten ausschliesslich zur Bestellabwicklung und zu Werbezwecken. Es werden keine Daten an Dritte übermittelt, ausgenommen an die zur Validierung notwendigen Payment Service Provider. Wir benutzen ein sicheres Übertragungsverfahren, die sogenannte SSL-Übertragung (Secure Socket Layer) um Ihre Daten zu verarbeiten. Das heisst, jede von Ihnen stammende Information wird mit dieser sicheren Methode verschlüsselt.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten
Wir verwenden Ihre persönlichen Angaben zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden mit grösster Rücksicht auf den individuellen Datenschutz von uns gespeichert und verarbeitet.

Weitergabe von Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschliesslich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Finanzinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Datensicherheit
Alle Ihre persönlichen Daten werden mit modernster Firewalltechnologie geschützt. Wir setzen alles daran, dass diese Sicherheit jederzeit gewährleistet ist. Ihre Bestelldaten werden gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.

Ansprechpartner für Datenschutz
Verantwortlich für die Datenerhebung ist in unserem Betrieb Herr Pius Achermann, Schützenmatte C1, 6362 Stansstad. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben wenden Sie sich bitte an Herrn Pius Achermann, info@bikeonlineshop.ch.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@bikeonlineshop.ch oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post. Wir nutzen Ihre E-Mailadresse um Ihnen Neuigkeiten von bikeonlineshop.ch zukommen zu lassen. Selbstverständlich können Sie dieser Nutzung jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich an info@bikeonlineshop.ch oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post.

11. Anwendbares Recht / Steitfälle

Der vorliegende Vertrag untersteht dem schweizerischen Recht. Mit Bestellung von Ware durch den Besteller gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert. Änderungen oder Ergänzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen ausschliesslich durch uns. Sie müssen schriftlich erfolgen.

12. Schlussbestimmungen

Sollte irgendeine Bestimmung dieser AGB von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB in Kraft. Sollte irgendeine Bestimmung dieser AGB für teilweise ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, bleibt die Bestimmung soweit in Kraft, als sie gültig oder durchsetzbar ist.
Die vorliegenden AGB können jederzeit geändert werden (bspw. bei Gesetzesänderungen, Anpassung oder Weiterentwicklung der Funktionalitäten des Onlineshops oder bei Änderung des Onlineshops oder der darauf gemachten Angebote). Erfolgt eine wesentliche Änderung, können die registrierten Kunden zusätzlich auf die neuen Bestimmungen aufmerksam gemacht werden.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar, unter ausdrücklichem Ausschluss des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht (IPRG) sowie dem übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Der Gerichtsstand liegt am Wohnsitz des Kunden oder am Sitz von bikeonlineshop.ch.

14. Kontakt / Kundendienst

Sie haben eine Frage? Wenden Sie sich jederzeit an unseren Kundendienst. Wir sind gerne für Sie da:
Tel.: 079 393 01 90 (Montag-Freitag: 09.00-12.00 und 13.30 - 17.00 Uhr).

E-Mail: info@bikeonlineshop.ch
Internet: www.bikeonlineshop.ch

Adresse:
bikeonlineshop.ch
Pius Achermann
Schützenmatte C1
CH-6362 Stansstad

Version 1.5, 01.01.2017